Heiße Sommernacht mit Raphael Wressnig & The Soul Gift Band feat. Sabine Stieger im Klauser Lokschuppm

Dass man eine warme Sommernacht mit funkigen Rhythmen zur Tropennacht verwandeln kann, bewies wieder einmal mehr der steirische Musikexport in Sachen Hammond-Sound, Raphael Wressnig und seine Soul Gift Band. Verstärkt an diesem Abend durch die Rockstimme mit oberösterreichischen Wurzeln, Sabine Stieger. Raphael Wressnig und seine Bandkollegen und Kollegin investierten so manche Schweißperlen für ein absolut atemberaubendes Musikprogramm, unverkennbar dabei die Handschrift des neuen Longplayers „Chicken Burrito“. Aus der Reihe der musikalisch hochklassigen Bandmitglieder, glänzte der Gitarrist Enrico Crivellaro mit einem mehr als 10-minütigen Gitarrensolo hervor. Es wäre aber beleidigend, nicht auch Axel Müller, Michael Schaffer, Peter Lenz sowie Sahnehäubchen Sabine Stieger für ihre Bühnenperformance an diesem Abend zu erwähnen.

Einer machte dann das Grande Finale dann wirklich zum großen Finale. Lokschuppm-Urgestein und Keyboarder Reinhard Radlingmayr performte gemeinsam mit Raphael Wressnig an den Hammond-Tasten, absolute Begeisterung des Publikums inklusive. Die musikalischen Globetrotter hatten anschließend nur eine kurze Nacht. Denn schon am nächsten Tag stand ein Gig im Rahmen eines Jazz-Festivals in Frankreich auf dem Programm.

Schon in 14 Tagen am 28. Juni steht das nächste Lokschuppm-Event am Programm. JazzSonanz und JazzUp swingen und jazzen den Lokschuppm in die Sommerpause.