Die Gemeinderatsfraktion der SPÖ Klaus-Steyrling-Kniewas ließ im Steyrlinger Badebiotop einen alten Brauch wieder aufleben. Eine stattliche Grillsau wurde für die Gemeindebürger*innen zubereitet. Bei Traumwetter und musikalischer Umrahmung des Musikvereines Steyrling konnten sich viele mit dieser Grillspezialität stärken. Das Team von Bürgermeister Rudi Mayr sorgte für die Betreuung der Gäste und auch für die zahlreichen Kinder wurde ein Programm angeboten. Danke an Hubert Rechberger für die Zubereitung der Grillsau, dem Verein Woidboda mit Obmann Werner Öhlinger für die Beilagenzubereitung, den MV Steyrling mit Kapellmeister Rainer Schildberger für das Frühschoppenkonzert, der FF Steyrling für das Zelt, Hans Unterbrunner für das Brennholz und allen Helfer*innen für die Abwicklung dieser Brauchtumsveranstaltung. Landtagskandidat Tom Bloderer bastelte tolle Luftballonfiguren und überreichte diese den begeisterten Kindern und Erwachsenen. Für die Kinder wurde als weitere Attraktion eine Hüpfburg bereitgestellt und das Sommerwetter ermöglichte auch die Abkühlung im Badebiotop. Der Reinerlös wurde seitens der SPÖ-Fraktion dem Verein „Woidboda“ zum Erhalt des Badebiotopes zur Verfügung gestellt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*