Die Broschüre stammt ca. aus 1960